success

Tutorial Flash-Intro


Extra - Intro des Baukastens installieren:

Wir gehen auf Extras editieren

ein Bild

dann öffnen sich die Extras

ein Bild

hier klicken wir auf Flash-Intro


ein Bild

dann aktivieren wir das Extra: Flash-Intro


ein Bild

Jetzt können wir zwischen zwei Intros wählen - Cloudy und Movie!

Anschließend wählen wir im aufgeklappten Fenster die Textgröße aus.


ein Bild

Jetzt klicken wir auf Farbe und das Fenster Farbwähler geht auf:


ein Bild

Hier wählen wir eine Farbe aus - der HEX-Code wird dann automatisch übertragen. Dann geben wir einen Text ein der erscheint dann oben über dem Film im Intro, während dieser nachher, wenn es fertig ist abläuft - wenn wir wollen fügen wir auch noch ein Bild unter dem Text ein, indem wir auf Bild einfügen klicken - dadurch geht ein Fenster auf, aus dem wir uns eines unserer hochgeladenen Bilder auswählen - es sollte nicht zu groß sein, da ja darunter nachher noch der Flash-Film zu sehen sein soll und es wäre nicht gut wenn der Besucher erst runterscrollen müßte um den Film zu sehen.


ein Bild

Wir können jetz noch einen Text und ein Bild unter dem Film einfügen, dies funktioniert genauso wie oben - die beiden Fenster sind identisch.



ein Bild

Jetzt können wir auch noch zwei Texte eingeben, die in den Flash-Film integriert werden, ebenso noch ein Bild.

Der Text muß kurz sein, den er wird automatisch vergrößert.

Das Bild muß in den Film passen - sollte von daher auch nicht zu groß sein.


ein Bild

Hier bestimmen wir noch die Hintergrundfarbe des gesamten Intros. Und erstellen den Button zum weiterklicken für die Besucher,die den Film nicht zu Ende schauen möchten - Textfarbe und -größe,sowie die Farbe des Buttons.

Musik zum Intro hinzufügen:

Wenn wir noch Musik hinzufügen wollen klicken wir auf den kleinen Pfeil - links über dem Textfeld vor dem Intro - dann klappt ein Fenster auf dort drücken wir auf den Flash-Button:


ein Bild


!! Achtung wir können hier nur eine Flash - Musikdatei verwenden -mit der Endung .swf !!

Der Film läuft mit Text ca. 25 sec. - also reicht es völlig, wenn unsere Musikdatei 30 sec. lang ist. Die könnt ihr mit dem kostenlosen Programm Audacity (http://success4you.de.tl/downloads.htm) super bearbeiten.Dann muß die Datei vom mp3 oder wav Format in eine Flash-Datei umgewandelt werden.


ein Bild

Nachdem wir die Datei hochgeladen haben - das geht im Baukasten nur, wenn wir die Erweiterung, des Speicherplatzes gekauft haben - ansonsten uploaden wir sie bei myloads. In dem aufgeklappten Fenstergeben wir die Datei ein - os wie es abgebildet ist bei Größe reicht jeweils 1 Pixel, weil wir ja den An- und Ausschalter nicht benötigen - Achtung der Schalter muß logischerweise auf ON stehen.

Jetzt auf OK klicken - dann unten auf editieren und der Testlauf kann beginnen.



Insgesamt waren schon 484557 Besucher (1856062 Hits) hier!
#Impressum | => Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=